www.amicidelticino.ch
Mitteilungen und Vertragsbedingungen

A. Einführung

Dieses Dokument beschreibt die Informationen und Vertragsbedingungen für das Portal www.amicidelticino.ch (im Folgenden "Portal"), über das sich Nutzer beim Club Amici del Ticino anmelden und den offiziellen Newsletter erhalten können. Die Absätze B und C, enthalten die Besitzverhältnisse des Portals, die Adressen für die Kommunikation und beschreiben den Mechanismus für die Annahme und Überprüfung dieses Dokuments. Die Bedingungen für einen Zugriff auf das Portal und seine Funktionen, sind in Absatz D beschrieben, während vertragliche Belange in Absatz E geregelt sind. Die Absätze F und G beschreiben die Policy des Portals in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer und von Cookies. Schliesslich regelt Absatz H das materielle Recht, das auf das Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen den Parteien anwendbar ist, und legt den Gerichtsstand bei Streitfällen fest, die im Zusammenhang mit diesem Verhältnis stehen.
Es wird empfohlen, dieses Dokument aufmerksam zu lesen, da der User mit der Nutzung des Portals die hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Wir weisen die Nutzer sogleich darauf hin, dass die vom Portal vorgeschlagenen Aktivitäten von Dritten unter deren vollen und alleinigen Verantwortung organisiert werden. Die Rezzonico Editore SA ist als Eigentümerin des Portals lediglich Vermittlerin und übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.

B. Eigentümer des Portals und Mitteilungen

Die Rezzonico Editore SA, via B. Luini 19, 6600 Locarno, ist Besitzerin des Portal (im Folgenden: "Eigentümer").
Jede im Zusammenhang mit der Tätigkeit des Portals stehende Mitteilung kann schriftlich am folgenden Adresse übermittelt werden: kontakt@amicidelticino.ch.
Mitteilungen auf Papier können an die oben aufgeführte Adresse gesendet werden.
Alle Mitteilungen in Bezug auf das Vertragsverhältnis zwischen den Parteien müssen schriftlich erfolgen und werden als gültig und wirksam betrachtet, wenn sie auf dem ordentlichen Postweg in Empfang genommen wurden, bzw. nach Erhalt der Lesebestätigung, falls per E-Mail gesendet.

C. Annahme und Änderungen dieser Mitteilungen und Vertragsbedingungen

Durch den Zugriff und/oder die Nutzung des Portals stimmt der User den in diesem Dokument enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen in der Version zu, in der sie zum Zeitpunkt des Zugangs und/oder der Nutzung des Portals in Kraft sind. Die aktuell geltende Fassung kann aufgerufen werden, indem der entsprechende Link am unteren Rand des Portals angeklickt wird. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, den Status der Dokumentation vor dem Zugriff und/oder der Nutzung des Portals sorgfältig zu überprüfen, denn der Eigentümer hat das Recht, dieses Dokument jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern.

D. Geltende Bedingungen für die Nutzung des Portals

Leistungen stehen kostenlos zur Verfügung

Das Portal stellt kostenlos Dienste, Funktionen und Tools zur Verfügung. Der Eigentümer behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Vorankündigung und nach eigenem Ermessen die Verfügbarkeit dieser kostenlosen Dienste auszusetzen, zu ändern oder einzustellen.

Mindestalter für die Nutzung des Portals

Die Nutzung des Portal ist nur für Personen ab dem 18. Altersjahr zulässig. Im Austausch mit dem Portal bestätigt und garantiert der Nutzer, volljährig, vollständig handlungs- und urteilsfähig zu sein sowie frei über die eigenen Mittel verfügen zu können.

Newsletter

Die Anmeldung zum Club Amici del Ticino hat automatisch die Anmeldung für den Newsletter zur Folge. Der Newsletter kann jederzeit und mit sofortiger Wirkung abbestellt werden. Ein entsprechender Link befindet sich am Ende jeder E-Mail.
Für die Anmeldung beim Club und dem Newsletter ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Die E-Mail-Adresse kann anonym sein.

Inhalte und Dienste Dritter, externe Links zum Portal

Das Portal enthält Links zu Websites, Online-Ressourcen und Services ausserhalb der Domain www.amicidelticino.ch. Das Portal hat keinerlei Kontrolle über diese Websites und Ressourcen, insbesondere was die Sicherheit und den Datenschutz angeht, weshalb jede Haftung für allfällige Fehlfunktionen, Nichtverfügbarkeit, Schäden oder Verluste abgelehnt wird, die aus der Verwendung/dem Anvertrauen von jeder Form von Inhalten, Waren und/oder Dienstleistungen auf solchen Seiten sowie Ressourcen von ausserhalb des Portals herrühren.
Was den Reservierungsservice und Online-Zahlungen für die vorgeschlagenen Aktivitäten anbelangt, werden beide eigenständig von Alf.io verwaltet. Weitere Informationen über diese Plattform sind auf der Website www.alf.io erhältlich. Für Kreditkarten sind die Online-Zahlungen mit Stripe verwaltet, mit Sitz in San Francisco, Kalifornien (USA), der als unabhängiger Drittanbieter fungiert. Weitere Informationen über diese Plattform sind auf der Website www.stripe.com erhältlich.

Geistiges Eigentum und Policy bezüglich Links

Der Eigentümer behält das volle und ausschliessliche geistige Eigentum oder entsprechende Lizenzrechte auf das Portal und die dazugehörigen Ressourcen, auf seine Grafik, seine Datenbank und deren Inhalt sowie auf gesetzlich geschützte Zeichen, Namen und Embleme, sowie eingetragene und nicht eingetragene Marken. Jede Verwendung durch Dritte, für die keine gesetzliche oder vertragliche Lizenz vorliegt – und im letzteren Fall schriftlich vorliegen muss –, ist Straf- und Zivilrechtlich illegal.
Der Eigentümer erlaubt, vorbehältlich des Rechts, dies jederzeit zu widerrufen, direkte Hyperlinks auf die Homepage und interne Seiten des Portals unter der Bedingung, dass solche Verbindungen in keiner Weise für das Image des Portals und/oder des Eigentümers schädlich sind. Die vollständige oder teilweise Übernahme von Inhalten des Portals für andere Websites oder Online- und/oder Offline-Ressourcen (Framing und Technologien mit vergleichbaren Ergebnissen) ist verboten.

Nutzerverhalten

Der Nutzer verpflichtet sich, das Portal in rechtmässiger Weise, die Rechte Dritter beachtend und in Übereinstimmung mit diesem Dokument zu verwenden. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer:
a) das Portal nicht in einer unerlaubten, unmoralischen oder in einer die Rechte Dritter verletzenden Form zu verwenden;
b) über das Portal nicht gesetzwidrige, belästigende, verleumderische, beleidigende, bedrohende, schädliche, vulgäre, obszöne, pornografische Inhalte oder jedes andere ungeeignete Material zu verbreiten;
c) sorgfältig die Sicherheit der eigenen Geräte zu prüfen, sich dabei versichernd, dass sie frei von schädlichen Elementen wie Viren und Trojanern sind;
d) nicht Material zur Unterstützung von Verhalten zu verbreiten, die eine Straftat darstellen, zu einer zivilrechtlichen Haftung führen oder schweizerisches und ausländisches Recht verletzen könnten;
e) das Portal nicht in Zusammenhang mit unerlaubten, betrügerischen oder für die Rechte Dritter schädlichen Handlungen, einschliesslich des Rechts auf Privatsphäre und anderen Persönlichkeitsrechten, zu verwenden;
f) keine Mittel jeglicher Art, einschliesslich Software, zu verwenden, um die Aktivität des Portals zu stören oder zu stören zu versuchen oder um die Nutzung von Dienstleistungen von Seiten der Nutzer zu behindern.

Ausschluss

Der Eigentümer behält sich das Recht vor, Nutzer nach eigenem Ermessen am Zugriff und/oder an der Nutzung des Portals zu hindern, teilweise oder vollständig, insbesondere wenn Hinweise auf mögliche Aktivitäten oder Verhalten vorliegen, die mit diesem Dokument nicht vereinbar sind.

E. Allgemeine Bedingungen für die Durchführung der Aktivitäten

Vertragspartner des Nutzers im Zusammenhang mit den Aktivitäten

Der Vertragspartner des Nutzers in Bezug auf die Durchführung der Aktivitäten ist der Veranstalter, wie er im Beschrieb der Aktivitäten und im online verfügbaren beruflichen Profil des Veranstalters angegeben ist. Der Veranstalter ist allein gegenüber dem Nutzer verantwortlich, was die Verfügbarkeit, den Umfang und/oder die Qualität der gelieferten Aktivität anbelangt. Sofern er das Portal benutzt, entbindet der Nutzer das Portal (und dessen Eigentümer), als blossen Anbieter eines kostenlosen Newsletter-Service (Vermittler), von jeder Verpflichtung und/oder Haftung in dieser Hinsicht.

Allgemeine Vertragsbedingungen für sämtliche Aktivitäten

Veranstalter, die im Club Amici del Ticino Aktivitäten vorschlagen wollen, akzeptieren, dass sie die Tätigkeiten in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (litt. E) organisieren.

Anmeldung für Aktivitäten und die Bestätigung der Anmeldung; Bedingung für eine Anmeldung

Die Anmeldungen für die Aktivitäten können einzig über die Alf.io-Plattform erfolgen, indem der Link auf dem Newsletter oder die vorgeschlagene Aktivität auf dem Portal angeklickt wird. Anmeldungen bestätigt Alf.io unverzüglich via E-Mail, nachdem das Online-Verfahren erfolgreich abgeschlossen wurde. Bleibt die sofortige E-Mail-Bestätigung aus, wurde das Anmeldeverfahren nicht erfolgreich abgeschlossen.
Die Anmeldebestätigung gibt kein Anrecht, dass die Aktivität tatsächlich stattfindet, da die Durchführung der Aktivität insbesondere vom Erreichen der Mindestanzahl an Anmeldungen und anderen in der Beschreibung der Aktivität vorgesehenen Bedingungen abhängt.
Der Nutzer ist nicht befugt, einseitig eine Anmeldung für eine Aktivität zurückzuziehen, da von der Teilnahme des Nutzers die Organisation und die tatsächliche Durchführung der Aktivität (Mindestanzahl von Anmeldungen) abhängen. Die Anmeldung ist somit endgültig und nicht erstattungsfähig, vorbehaltlich der Streichung der Aktivität von Seiten des Veranstalters in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Vertrages und/oder dem anwendbaren Recht (siehe Abschnitt "Streichung und Erstattung").

Preis und Zahlungsmethoden

Der Preis einer jeweiligen Aktivität wird dem Nutzer während der Online-Anmeldung mitgeteilt. Preise und andere Bedingungen (wie Rabatte, Ermässigung, etc.), die online allenfalls verfügbar sind, sind nicht verbindlich, da sie jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden können. Der Preis versteht sich inklusive aller Gebühren und der Mehrwertsteuer für die Aktivität, die Gegenstand des Vertrages ist.
Vom Nutzer wird die vollständige Bezahlung des Preises in CHF verlangt, zu den in der Anmeldebestätigung festgelegten Bedingungen und mittels den im Online-Prozess des Kaufes von Alf.io zur Verfügung gestellten Zahlungsmitteln. Zahlung auf Rechnung und die Verrechnung mit bestehenden oder geltend gemachten Ansprüchen sind ausgeschlossen.

Bestätigung der Durchführung von Aktivitäten, Liste der bestätigten Aktivitäten

Eine Aktivität wird nur dann durchgeführt, wenn die Bedingungen (insbesondere Wetterbedingungen und/oder die Sicherheit) es erlauben und wenn die im Online-Beschrieb der Aktivität genannte Mindestzahl an Teilnehmern erreicht wurde. Ausdrücklich vorbehalten sind weitere Bedingungen, die im gleichen Beschrieb, im Vertrag und/oder gemäss dem geltenden Recht vorgesehen sind.
Eine Aktivität gilt mit dem Vorbehalt unvorhersehbarer oder unvorhergesehener Ursachen (siehe Abschnitt "Streichung und Erstattung") ab dem Zeitpunkt als bestätigt, in dem die Bestätigung der Aktivität auf der eigens dafür vorgesehenen Liste veröffentlicht (www.amicidelticino.ch/kommunikations) oder dem Nutzer elektronisch zugestellt wurde. Im Falle von Abweichungen zwischen der Online-Liste und der persönlichen elektronischen Mitteilung, hat die Online-Liste Vorrang und ist für beide Parteien verbindlich. Wir empfehlen daher den Nutzern, in jedem Fall 24 Stunden vor dem für die Aktivität vorgesehenen Zeitpunkt die Online-Liste zu konsultieren und, bevor sie sich an den für die Aktivität angegebenen Ort begeben, zu prüfen, ob die geplante Aktivität stattfindet oder nicht.

Streichung und Rückerstattung

Aktivitäten, die auch 24 Stunden vor dem geplanten Zeitpunkt der Aktivität noch nicht auf der Online-Liste bestätigt wurden, sind ohne gesonderte Ankündigung automatisch als gestrichen zu betrachten. Ausserdem können Aktivitäten bis zu dem für die Aktivität geplanten Zeitpunkt aus unvorhergesehenen und unvorhersehbaren Gründen, die nicht dem Veranstalter anzulasten sind – zum Beispiel wegen dem Wetter, Verkehr, Erkrankung des für die Aktivität zuständigen Personals oder den Sicherheitsbedingungen – durch eine Mitteilung auf der Online-Liste oder mittels persönlicher E-Mail an den Nutzer abgesagt werden.
Im Falle einer Absage der Aktivität wird dem Nutzer der gesamte bezahlte Betrag automatisch zurückerstattet. Die Parteien vereinbaren, alle weiteren Ansprüche, Rechtsschritte, Entschädigungen an den Nutzer – unter welchem Titel und welchen Umständen auch immer – gegenüber dem Portal und/oder dem Veranstalter bei einer in Übereinstimmung mit dem Vertrag und/oder dem anwendbaren Recht erfolgten Absage der Aktivität auszuschliessen.

Nicht vertragsgemäss erfolgte Aktivitäten

Im Falle von Aktivitäten, die nicht wie im Vertrag festgelegt erfolgen und/oder den Erwartungen des Nutzers nicht entsprechen, ist der Benutzer gehalten, sich direkt an die Veranstalter der Aktivität zu wenden, welche die alleinige Verantwortung für die Aktivität tragen. Die persönlichen Daten und Kontaktadressen des Veranstalters sind im Beschrieb der Aktivität aufgeführt.
Die Parteien kommen überein, dass der Veranstalter berechtigt ist, den Nutzer innerhalb der Grenzen des zwingend geltenden Rechts mittels Rückzahlung des gesamten bezahlten Betrags mit endgültiger Wirkung pauschal und vollständig abzufinden, sofern derselbe Veranstalter sich dafür entscheidet.

Höhere Gewalt

Das Portal und/oder der Veranstalter sind nicht verantwortlich für Verzögerungen bei der Erfüllung oder der Nichterfüllung von Leistungen aufgrund schwerwiegender und unvorhersehbarer Umstände, die ausserhalb von deren Einflussbereich liegen, einschliesslich, aber nicht darauf beschränkt, höhere Gewalt, Feuer, Überschwemmungen, Explosionen, Unruhen, Kriege, Risiken der Schifffahrt, Arbeitskämpfe, Maschinenschäden, Handlungen von Regierungsbehörden oder Verbote, die Verknappung von Rohstoffen oder Energie und/oder Verkehrsstörungen zur Folge haben.

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Klauseln von den zuständigen Justizbehörden als nichtig, unwirksam oder, zum Beispiel aufgrund ihrer Tragweite, Grösse oder Dauer, als ungültig betrachtet werden, beeinträchtigt eine solche Nichtigkeit, Annullierung oder Ungültigkeit in keiner Weise andere Klauseln der Vereinbarung, und die vorgenannten nichtigen, unwirksamen oder ungültigen Klauseln sind in dem Umfang und in der Art als abgeändert zu betrachten, dass sie von den zuständigen Justizbehörden für gültig und wirksam angesehen werden können.
Eine allfällige Billigung der Parteien von gewissem, den Vertrag verletzendem Verhalten der anderen, stellt keinen Verzicht auf Rechte dar – und wird auch nicht als solcher ausgelegt –, welche auf den verletzten Bestimmungen fussen, ebenso wenig auf das Recht, zu einem späteren Zeitpunkt die genaue Erfüllung aller vorgesehenen Fristen und Bedingungen zu verlangen.
Der Vertrag ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der Parteien nicht, auch nicht teilweise, übertragbar.

F. Schutz personenbezogener Daten

Einleitung; Einsatzbereich

Dieses Kapitel beschreibt die Policy des Portals bezüglich dem Umgang mit personenbezogenen Daten und der Privatsphäre der Mitglieder des Clubs Amici del Ticino als Empfänger des Newsletters und was deren Mitgliedschaft beim Verein betrifft. Durch den Zugriff und/oder die Nutzung des Portals erklärt der Nutzer seine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie in diesem Dokument vorgesehen oder vorausgesetzt wird.
Die Anmeldung zu einer Aktivität und die dazugehörige Zahlung (einschliesslich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer) werden unabhängig und in eigener Verantwortung durch Alf.io, Provider mit Sitz in der Schweiz, verwaltet, dem das Portal keinerlei persönliche Daten von Nutzern sendet. Für die Beziehung Alf.io-Nutzer gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Alf.io.
Das Abhalten der verschiedenen Aktivitäten (einschliesslich der Verarbeitung personenbezogener Daten der Teilnehmer während der Aktivität) erfolgt unabhängig und unter der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Veranstalter, genauer, wie im Beschrieb für die Aktivität ausgeführt. Veranstalter, welche dem Club Amici del Ticino Aktivitäten anbieten, haben eine schriftliche Verpflichtung abgegeben, die persönlichen Daten der Teilnehmer nicht für Zwecke zu verwenden, die in keinem Zusammenhang mit der Abwicklung der Aktivitäten stehen, es sei denn, dies werde durch das geltende Recht auferlegt oder erlaubt oder der darüber informierte Teilnehmer habe schriftlich seine Einwilligung dafür gegeben.

Persönliche Daten

Persönliche Daten sind Daten und Informationen, die eine bestimmte oder bestimmbare Person betreffen, es sei denn, der Nutzer habe diese Daten (im Folgenden: "Persönliche Daten") auf andere Weise und ohne Einschränkungen öffentlich zugänglich gemacht.

Die Erhebung, Verarbeitung, Übertragung und Speicherung von persönlichen Daten

Das Portal sammelt und verarbeitet zum Zweck der Transaktion und/oder gemäss den gesetzlichen Anforderungen personenbezogene Daten, die während des Anmeldeprozesses für den Club oder den Newsletter (insbesondere: E-Mail-Adresse) zur Verfügung gestellt werden.
Andere persönliche Daten, wie zum Beispiel Informationen über die Nutzung des Portals (IP-Adresse des Geräts des Nutzers, die auf der Website verbrachte Zeit, genutzte Dienste, über das Portal und den Newsletter aktivierte Verbindungen usw.), werden in automatisierter und anonymisierter Form analysiert, um die Einführung neuer Funktionen zu beurteilen, um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit des Portals zu optimieren. Das Öffnen des Newsletters und das Aktivieren von im Newsletter enthaltenen Links werden dem Eigentümer gemeldet, wobei dies in anonymisierter Form erfolgt.
Das Portal erarbeitet oder versendet keine Newsletter oder Anzeigen, die auf das Online-Verhalten der Nutzer basieren, verfolgt die Aktivitäten des online identifizierten Nutzers nicht, und unterstützt auch keine Hilfsmittel von Dritten, die auf eine personalisierte Überwachung der Verwendung von Web-Ressource oder der elektronischen Post der Nutzer abzielen. Das Portal verpflichtet sich, persönliche Daten (einschliesslich E-Mail-Adressen) nicht zu verkaufen, zu vermieten, nicht damit zu handeln oder an Dritte zu übermitteln, und besser, alle persönlichen Daten vertraulich zu behandeln.
Das Portal gibt persönliche Daten über die Nutzer an Dritte weiter, wenn dies in Bezug auf Aktivitäten des Clubs oder für den Newsletter notwendig, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder auch, wenn die Zustimmung der betroffenen Person vorliegt. Sofern es erlaubt oder gesetzlich verlangt ist oder sofern eine Anordnung einer gerichtlichen Instanz oder Verwaltungsbehörde aus der Schweiz vorliegt, ist das Portal berechtigt, persönliche Daten über die Nutzer zu sammeln, zu verwenden und weiterzugeben, ohne dass die betroffenen Nutzer informiert werden.
Das Portal bewahrt persönliche Informationen auf, solange dies dem Zweck dient, für den sie erhoben wurden, respektive soweit eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht. Sobald der Grund für diesen Umgang mit den Daten entfällt bzw. die gesetzlich festgelegte Verpflichtung zur Aufbewahrung verfällt, löscht das Portal ohne Vorankündigung die personenbezogenen Daten.
Die personenbezogenen Daten werden auf EDV-Anlagen in der Schweiz oder in der EU gespeichert. Das Portal wird von der Schweiz aus betrieben und in der Schweiz befindliche Personen haben darauf Zugriff, die ausreichend und im erforderlichen Masse geschult wurden, um die ordnungsgemässe Durchführung der von den Nutzern verlangten Transaktionen und das ordnungsgemässe Funktionieren des Portals zu gewährleisten.

Kommunikation per E-Mail

Im Einzelnen autorisiert der Nutzer das Portal, jede Art von Unterlagen oder Informationen, einschliesslich persönlicher Daten, an die E-Mail-Adresse zu versenden, die der Nutzer während des Anmeldeprozesses für den Club und den Newsletter mitgeteilt hat. In diesem Zusammenhang wird der Nutzer darauf aufmerksam gemacht, dass (i) bei der Verwendung von E-Mails die Vertraulichkeit und Integrität der übermittelten persönlichen Daten nicht sichergestellt ist, (ii) viele E-Mail-Dienste ihren Sitz in Ländern haben oder dort ihre Daten verwalten, die keinen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleisten (zum Beispiel: die USA; siehe offizielle, aktualisierte Liste, die über diesen Link heruntergeladen werden kann), (iii) die Verwendung eines solchen E-Mail-Dienstes die Datenübertragung und Speicherung personenbezogener Daten in einem Land zur Folge hat, das keinen ausreichenden Schutz solcher Daten gewährleistet.

Externe Lieferanten

Im Rahmen seiner Tätigkeiten kann der Eigentümer Gebrauch von externen Lieferanten von Waren und Dienstleistungen machen, die sich in der Schweiz oder im Ausland befinden. Diese externen Anbieter haben nur in dem für die ordnungsgemässe und effiziente Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Umfang Zugriff auf die persönlichen Daten.

Zustimmung des Nutzers

Durch die Bereitstellung persönlicher Daten, bzw. durch die Nutzung des Portals, willigt der Nutzer ein, dass die persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz und entsprechend den in diesem Dokument angegebenen oder angenommenen Zwecken/Bedingungen verarbeitet werden.

Sicherheit

Das Portal implementiert die aufgrund der Umstände vernünftigerweise erforderlichen Sicherheitsmassnahmen gegen unerlaubten Zugriff, die Verwendung, Übertragung, Veränderung, Zerstörung oder den Verlust von persönlichen Daten. Zu diesen Massnahmen gehören technische, physische und organisatorische Massnahmen. Weil das Internet von Natur aus als "offenes Netzwerk" zu betrachten ist, kann der Eigentümer absolute Sicherheit nicht garantieren und garantiert sie nicht. Die Kommunikation Nutzer –Portal ist nicht verschlüsselt.

Nutzerrechte

Der Nutzer hat das Recht, die Richtigkeit der eigenen persönlichen Daten zu überprüfen sowie ändern, korrigieren und/oder aktualisieren zu lassen. Auf schriftliche Anfrage hat der Nutzer das Recht, darüber informiert zu werden, ob und in welcher Art und Weise, ihn betreffende persönliche Daten behandelt werden. In bestimmten Fällen, sofern das gesetzlich vorgeschrieben ist, kann der Zugang zu den Daten verweigert werden.

Links zu Websites und Ressourcen von Dritten

Portal und Newsletter können Links zu Websites, Diensten und anderen Internet-Ressourcen Dritter enthalten, wie zum Beispiel: (i) das Online-Reservierungs- und Zahlungsportal von Alf.io; (Ii) von Unterstützern und Geschäftspartnern des Clubs, und (iii) Websites und Online-Ressourcen der Veranstalter von Aktivitäten.
Der Eigentümer ist in keiner Weise für Inhalte, Sicherheit, Qualität und Benutzerfreundlichkeit solcher Dienste, Websites und Ressourcen verantwortlich; insbesondere überprüft der Eigentümer weder die Grundsätze für den Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten von diesen Dritten, noch garantiert er für deren Schutz.

G. Cookies

Einführung

Cookies sind kleine, beim Surfen im Web auf dem Browser des Benutzers platzierte Textdateien von Websites oder Servern. Mit Hilfe von Cookies, sind diese Sites oder Server in der Lage, den Browser während dem Surfen und danach zu erkennen. Cookies helfen das Online-Erlebnis für den User zu verbessern, zum Beispiel, indem sie sich die durch den Nutzer festgelegten Präferenzen merken oder verhindern, dass sich der Nutzer bei jedem Seitenwechsel wieder neu einloggen muss. Cookies können auch eingesetzt werden, um den Nutzer Online zu verfolgen, was die Privatsphäre des Nutzers tangiert.
Es gibt verschiedene Kategorien von Cookies. Je nach Subjekt, das die Cookie-Datei auf dem Endgerät des Nutzers ablegt, wird das Cookie, wenn es von der besuchten Website stammt, als "Erstanbieter"-Cookie bezeichnet; wird es hingegen von einer Website/Server von Dritten angelegt (die auf der besuchten Website eingebettet ist) wird es "Drittanbieter"-Cookie genannt.
Was die Wirkungsdauer des Cookies anbelangt, werden “Session”-Cookies in Abhängigkeit vom Zugriff auf die Website platziert und daher entfernt, wenn der Nutzer den Browser schliesst. Demgegenüber bleiben "permanente" Cookies auf dem Gerät gespeichert, nachdem der Browser geschlossen wurde (und bis zur vorgesehenen Ablauffrist des Cookies).
Was den Zweck des Cookies anbelangt, muss zwischen "technischen" Cookies und "Profilierungs"-Cookies unterschieden werden. Technische Cookies ermöglichen das Navigieren im Web, bzw. ermöglichen die durch den Benutzer ausgewählten Funktionen. Sie werden nicht für andere Zwecke verwendet und werden in der Regel durch den Betreiber der besuchten Website verwaltet. "Analytik"- oder "Statistik"-Cookies werden technischen Cookies gleichgestellt, wenn sie direkt vom Seitenbetreiber verwendet werden, um in aggregierter Form Informationen über die Zahl der Nutzer zu sammeln und wie diese mit der Website interagieren. “Profilierungs”-Cookies sind in der Regel "Drittanbieter"-Cookies, die zum Erstellen eines Profils dienen, um dem Nutzer auf dem Online-Verhalten und seinen Gewohnheiten basierend personalisierte Werbung zu übermitteln.

Position des Portals in Bezug auf Cookies

Das Portal setzt technische und statistische Cookies, permanent wie auch nur für eine Session, insbesondere um die Konfiguration des Portals auf den Nutzer zuzuschneiden, die einwandfreie Navigation zu ermöglichen, den Traffic-Fluss der Nutzer zu analysieren und auch im Hinblick auf die Systemadministration.
Weder verwendet das Portal Profilierungs-Cookies noch erlaubt es deren Verwendung oder von Drittanbietern andere als technische Cookies.
Das Portal nutzt Google Analytics (Link) ausschliesslich zu technischen und statistischen Zwecken, d.h. ohne Nachverfolgung des Users und/oder Benutzerprofile.

Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren oder zu löschen

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser so einzustellen, dass ihn dieser über den Empfang eines Cookies informiert oder dass er Cookies blockiert (im Allgemeinen oder aufgrund der Art des Cookies oder auch je nach Website von der es stammt). Die Blockierung von Cookies könnte eine eingeschränkte Funktionsfähigkeit der besuchten Website zur Folge haben. Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit, Cookies aus dem Speicher seines Browsers zu löschen sowie den Browser so einzustellen, dass er Cookies automatisch beim Beenden des Programms löscht (empfohlen).
In der Standardeinstellung akzeptieren Browser Cookies automatisch. Die Anweisungen, um Cookies zu deaktivieren oder zu löschen, finden sich auf der Website des Entwicklers des eigenen Browsers; wir verweisen auf die folgenden Anweisungen für die gängigsten Browser: Microsoft Internet Explorer (Link); Google Chrome (Link); Apple Safari (Link); Mozilla Firefox (Link) und Opera (Link).
Es gibt andere Methoden die Gefahr von Online-Nachverfolgung zu reduzieren, unter anderem:
• auf dem Browser (falls vorhanden) die Option DoNotTrack aktivieren;
• eine Suchmaschine verwenden, die Nutzer nicht verfolgt;
• die Navigationsfunktion "privat" oder "anonym" des Browsers (falls vorhanden) verwenden, die verhindert, dass Cookies nach jedem Gebrauch auf dem Gerät gespeichert bleiben.

H. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Das Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Eigentümer des Portals (und den dazugehörigen Ressourcen), im Bezug auf den Zugriff und dessen Nutzung, untersteht Schweizer Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts, ausgenommen allfälligen ausländischen Rechtsnormen, die als zwingend anwendbar anerkannt sind (z.B. in Bezug auf den obligatorischen Schutz der Verbraucher).
Die Parteien bestimmen das Bezirksgericht (Pretura) Lugano (TI) als ausschliesslich zuständiges Gericht im Falle von Streitigkeiten, die auf der Nutzung des Portals beruhen oder damit verbunden sind, vorbehältlich allfälliger ausländischer Bestimmungen, die bezüglich dem Gerichtsstand für als zwingend anwendbar anerkannt sind (beispielsweise in Bezug auf den Konsumentenschutz). Der Eigentümer ist berechtigt, den Nutzer an der Anschrift oder am Sitz von letzterem einzuklagen.