Auf den Spuren der Kraftorte auf dem Monte Verità

7 Oktober 2017

Führung auf der Suche des geheimnisvollen Magnetismus auf dem historischen und spirituellen Hügel bei Ascona

In Begleitung des Fachmanns Claudio Andretta, Autor des Buchs „Orte der Kraft im Tessin“, begibt man sich zuerst auf eine Entdeckungsreise durch die Natur des mystischen Parks und der Wälder auf dem Hügel von Ascona. An Orte, welche bereits von den Kelten besucht und auch von Hermann Hesse und Gusto Gräser, einem der Gründer der vegetarisch lebenden Kolonie auf dem Monte Verità eingangs des zwanzigsten Jahrhunderts, geschätzt wurden. Auf dem Rundgang kommt man am historischen Hotel vorbei und geht durch die Wälder Richtung Monte Balladrum, von dem aus man ein herrliches Panorama auf das Locarnese geniessen kann.

Programm

  • 13:20 Uhr Treffpunkt beim Hotel Monte Verità (Strada collina 84, 6612 Ascona)
  • 13:30 - 16:30 Uhr Geführte Besichtigung der Kraftorte rund um den Monte Verità
  • 16:30 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 04.10.2017. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

Der Anlass wird nur bei schönem Wetter durchgeführt. Im Falle einer Absage aufgrund des schlechten Wetters wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet. Der Ausflug wird am Mittwoch, 04.10.2017 bestätigt oder annulliert.

1 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 5 / Maximum 12

35.00 CHF Online buchen

Telefonisch buchen

+41 79 426 90 10 (Mo-Fr 9-17 Uhr)

kontakt@amicidelticino.ch

  • Der Anlass findet nur bei schönem Wetter statt

7 Oktober 2017 - 13:20 Uhr

Hotel Monte Verità
Strada Collina 84
6612 Ascona

Migliori amici