Monte Verità: Vorbesichtigung des neuen Museums

13 Mai 2017

Am 20. Mai 2017 öffnet die Casa Anatta nach acht Jahren Pause ihre Tore wieder. Die Amici del Ticino können das Haus bereits im Voraus, am 13. Mai besuchen

Diese ausserordentliche Führung übernimmt Hetty Rogantini, die letzte Zeitzeugin der einstigen Lebensform auf dem Hügel. Das Haus wurde im Jahr 1981 vom bekannten Kunsthistoriker Harald Szeemann eröffnet, der auf der ganzen Welt für seine innovativen Ausstellungen berühmt ist. Er war es, der die Geschichte des Monte Verità mit seiner grossen Ausstellung wieder in Erinnerung rief. 2009 wurde das Haus geschlossen, und nun, nach längeren Renovationsarbeiten, wird die Sammlung im Sinne Szeemanns wiedereröffnet, bereichert mit Filmen über die Person ihres Erschaffers. Am Schluss der Führung wird eine Auswahl von Tessiner Weissweinen zur Degustation offeriert.

Programm

  • 15:15 Uhr Treffpunkt bei der Casa Anatta im Monte Verità (Strada Collina 84, 6612 Ascona)
  • 15:30 - 17:30 Uhr Geführter Besuch der Casa Anatta mit Hetty Rogantini

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 10.05.2017. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 6 / Maximum 12

20.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

13 Mai 2017 - 15:15 Uhr

Monte Verità
Strada Collina 84
6612 Ascona

Migliori amici