Auf zu den alten Marmorsteinbrüchen in Arzo

12 Juli 2019

Die antiken Brüche des Mendrisiotto waren schon im 14. Jahrhundert aktiv – die Amici del Ticino erfahren mehr darüber in einer geführten Besichtigung.

Der bekannte Marmor von Arzo ist in verschiedenen Farbvariationen vorzufinden, von rosa Tönungen bis zu Rot, von gelblichen bis hin zu grünlichen Verfärbungen – in den Gesteinen wurden auch Fossilienbestände gefunden. Der Marmor ist in zahlreichen gotische Bauten wiederzufinden: im Mailänder Dom und demjenigen Comos und auch in einigen deutschen und polnischen Städten fand der Arzo-Marmor Verwendung. Im Rahmen der Besichtigung werden die Amici durch die antiken Laboratorien geführt, die von den 1920er bis zu den 1950er Jahren aktiv waren und wo die abgebauten Gesteine bearbeitet wurden. Die Steinbrüche sind nur zu Fuss auf einem langen aber lehrreichen Pfad erreichbar. Deshalb ist gutes Schuhwerk empfohlen. Der Nachmittag endet mit einem Aperitif in einem der grössten Steinbrüche, der zu einem Amphitheater umfunktioniert wurde.

Programm

  • 16:00 Uhr Treffpunkt Cave di Arzo (Via Cave di Marmo 14, 6864 Arzo)
  • 16:10 Uhr Führung durch die herrliche Kulisse des Steinbruchs
  • 18:30 Uhr Gemütlicher Ausklang bei einem feinen Apero
  • 19:00 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 08.07.2019. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

  • L’attività si svolge solo in caso di bel tempo. In caso di annullamento dovuto al cattivo tempo verrà rimborsato l’intero pagamento effettuato al momento della prenotazione. La gita sarà confermata o annullata l’08.07.2019.
  • Gutes Schuhwerk mitnehmen

12 Juli 2019 - 16:00 Uhr

Cave di Arzo
Via Cave di Marmo 14
6864 Arzo

Migliori amici