Die Goldmine des Malcantone

30 Juni 2018

Die "Amici" haben die Möglichkeit, die antiken Goldminen zu besuchen, die von 1858 bis 1952 aktiv waren und kürzlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte und einigen Filmausschnitten, die zeigen, wie das Gold vor der Schliessung der Mine abgebaut wurde, geht es in die Stollen. Während der letzten zwei Jahre vor ihrer Schliessung (1950-52) wurden in der Mine 500 kg Gold im Wert von zwei Millionen Franken abgebaut. Bis jetzt wurden im Bergwerk zwei Kilometer Tunnel erforscht, der Öffentlichkeit sind jedoch 350 Meter zugänglich gemacht worden, die auch in Nebentunnels zu Schachten führen, wo man noch einige Maschinen bewundern kann, die zur Goldextrahierung verwendet wurden.

Programm

  • 13:00 Uhr Treffpunkt beim Parkplatz (la Costa 32, 6997 Sessa)
  • 13:15 Uhr Geschichtliche Einführung
  • 13:45 Uhr Besuch der Mine mit Projektion von Filmausschnitten
  • 15:15 Uhr Aperitif mit einem Wein aus der Region und lokalem Käse
  • 16:00 Uhr Goldener Abschluss

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 27.06.2018. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 8 / Maximum 10

20.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt
  • 15 minütigen Fussmarsch vom Treffpunkt zur Mine
  • Mitnehmen: gutes Schuhwerk

30 Juni 2018 - 13:00 Uhr

Goldmine des Malcantone
La Costa 32
6997 Sessa

Migliori amici