Eine Fahrt in einem alten Militärpanzer

28 Juli 2018

Sie gehören zum Gut des Mititärmuseums des Forte Mondascia in Biasca, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.

Das Museum ermöglicht einen Einblick in die Militärwelt, wie sie vor sechzig Jahren aussah: wie die Soldaten schliefen, wie ihre Küchen und Kommunikationsmittel aussahen, welche Fahrzeuge gefahren und welche Waffen und Alltagsgegenstände verwendet wurden. Bis 1995 blieben die militärischen Einsätze des Forte Mondascia ein Geheimnis. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Absperrung "Lona" mit Artillerie gestärkt - eine imposante Verteidigungslinie, um sich vor einer Invasion aus dem Süden zu schützen.
Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte wird das Museum besichtigt. Danach folgt ein Mittagessen mit Tessiner Spezialitäten und anschliessen wird eine kurze Fahrt auf alten Militärfahrzeugen angeboten.

Programm

  • 10:15 Uhr Treffpunkt vor dem Forte Mondascia (Via alla Centrale, Biasca)
  • 10:30 Uhr Einführung in die Geschichte
  • 11:00 Uhr Besichtigung des Museums
  • 12:00 Uhr Mittagessen mit Tessiner Spezialitäten
  • 13:30 Uhr Abschliessende Fahrt auf Panzern der Schweizer Armee
  • 15:00 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 25.07.2018. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

11 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 12 / Maximum 12

58.00 CHF Online buchen

Telefonisch buchen

+41 79 426 90 10 (Bitte sprechen Sie ihr Anliegen auf den Telefonbeantworter und Ihnen wird so bald als möglich zurückgerufen.)

kontakt@amicidelticino.ch

  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

28 Juli 2018 - 10:15 Uhr

Forte Mondiascia
Via alla Centrale
6710 Biasca

Migliori amici