Eintauchen in die Welt von Jean Arp

26 April 2019

Die Leiterin der Fondazione Marguerite Arp erklärt die Werke der Stiftung und führt die Amici in die Welt des grossen Künstlers Jean Arp ein.

Jean Arp (1886-1966) ist ohne Zweifel einer der grössten Künstler und Poeten der Moderne. Die letzten sechs Jahre seines Lebens verbrachte er in seinem Anwesen Ronco dei Fiori in Locarno-Solduno, wo er weiterhin künstlerisch tätig war. Die Kuratorin Dr. Simona Martinoli ist Leiterin der Fondazione Marguerite Arp, die über 1600 Werke umfasst. Sie führt die Amici del Ticino in die Welt des Künstlers ein und öffnet die Türen zu dessen Atelierhaus, zur Sammlung, zur Bibliothek und zur Ausstellung in der neuen Gallerie. Am Ende der Führung wird im wunderschönen Skulpturengarten des Künstlers ein Aperitif serviert.

Programm

  • 17:00 Uhr Treffpunkt Fondazione Marguerite Arp (Via alle Vigne 44, Solduno). Museum befindet sich nur 50m vom Bahnhof der Centovallibahn, Haltestelle San Martino), Parkplätze sind limitiert.
  • 17:15 Uhr Mit der Kuratorin Simona Martinoli; Führung durch die Ausstellung, die Bibliothek, kleiner privater Einblick ins Atelierhaus und den schönen Garten.
  • 18:30 Uhr Aperitif bei schönem Wetter im Garten
  • 19:00 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 22.04.2019. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 8 / Maximum 12

25.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

26 April 2019 - 17:00 Uhr

Fondazione Marguerite Arp
Via alle Vigne 44
6600 Solduno

Migliori amici