Formaggini und Zincarlin- ein Schultag in der Landwirtschaftsschule des Kantons Tessin

25 Mai 2018

Einen Tag lang drücken die "Amici" wieder die Schulbank - und zwar an der Landwirtschaftsschule in Mezzana im Mendrisiotto - und lernen, typische Tessiner Formaggini herzustellen.

Der Tag beginnt mit einer Besichtigung der Tessiner Landwirtschaftsschule, wo sich Landwirte und Weinbauern ausbilden lassen. Danach führt ein Lehrer die "Amici" in die Materie des Formaggini-Herstellens ein, dem typischen Tessiner Frischkäse. Nach einem kleinen Imbiss mit Verkostung der Käse und Weine, die in der Schule hergestellt werden, geht es ins Muggiotal, wo der bekannte Zincarlin produziert wird. Der typische Frischkäse besteht aus Kuh- und Ziegenmilch und reift während zwei bis drei Monaten. Dabei muss seine Rinde regelmässig mit Weisswein behandelt werden, damit sie nicht fault. Die "Amici" besuchen einen Keller, wo der Zincarlin hergestellt wird.

Programm

  • 10:00 Uhr Treffpunkt bei der Landwirtschaftsschule in Mezzana (Via S. Gottardo 1, 6877 Coldrerio)
  • 10:15 Uhr Kurze Führung durch die Schule
  • 11:00 Uhr Wie entstehen die Tessiner Formaggini
  • 12:30 Uhr Imbiss und Verkostung der Schulprodukte
  • 14:00 Uhr Besichtigung eines Kellers, in dem der Zincarlin reift
  • 15:00 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 22.05.2018. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 6 / Maximum 12

30.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

25 Mai 2018 - 10:00 Uhr

Landwirtschaftsschule in Mezzana
Via S. Gottardo 1
6877 Coldrerio

Migliori amici