Im Atelier des Malers in Lugano

20 April 2018

Einer der wichtigsten Tessiner Künstler, dessen Werke auf der ganzen Welt ausgestellt wurden, öffnet für die "Amici del Ticino" die Türen seines Ateliers und stellt seine Arbeiten vor.

Ausgangspunkt von Cesare Lucchinis Werke sind seine persönlichen Erfahrungen der Gegenwart. Der Künstler bringt auf sensible Art und Weise die erschütternden Nachrichten, die die Medien täglich zeigen, zum Ausdruck. Vor allem seit 2010, seit der sich zuspitzenden Flüchtlingssituation, wecken seine Werke starke Emotionen. Ein Thema, das ihn seit seiner Sizilienreise nach Lampedusa 2015 sehr beschäftigt. Der 77-jährige Lucchini stellte bereits in der Schweiz, aber auch in Italien, Deutschland, Russland und in den Vereinigten Staaten aus.

Programm

  • 16:45 Uhr Treffpunkt beim Atelier von Cesare Lucchini (Strada Ponte di Valle 16, Davesco-Soragno). Autoparkplätze vorhanden.
  • 17:00 Uhr Besuch des Ateliers und Gespräch mit dem Künstler
  • 18:30 Uhr Aperitif
  • 19:00 Uhr Ende des Anlasses

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 17.04.2018. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 6 / Maximum 12

10.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt
  • Autoparkplätze vorhanden

20 April 2018 - 16:45 Uhr

Atelier von Cesare Lucchini
Strada Ponte di Valle 16
6964 Davesco-Soragno

Migliori amici