Exklusivbesuch des Kommandoturms der SBB

31 März 2017

Die Betriebszentrale, von wo aus der Bahnverkehr zwischen Chiasso und Arth Goldau geregelt wird, öffnet den Amici del Ticino die Türen

Im neben Biasca gelegenen Pollegio, ganz in der Nähe des Südportals des längsten Eisenbahntunnels der Welt (58 Kilometer), steht das Betriebs- und Führungszentrum für den den Tunnel querenden Personen- und Güterverkehr.
Nicht mehr der Bahnhofvorstand, die Figur aus unseren romantischen Vorstellungen, regelt Ankunft und Abfahrt der Züge, sondern ein heikles digitales System hält den Schienenverkehr zwischen Arth Goldau und Chiasso, Luino und Locarno unter Kontrolle. Für die Amici del Ticino machen die SBB eine Ausnahme und öffnen ihnen als interessierte Besucher die Türen.

Programm

  • 14:15 Uhr Treffpunkt bei der Centrale d’esercizio FFS in Pollegio ( Via San Gottardo, 6742 Pollegio)
  • 14:30-16:30 Uhr Besichtigung des Kommando Turms

Warnungen

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 15.03.2017. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

0 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 4 / Maximum 10

10.00 CHF Warteliste
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

31 März 2017 - 14:15 Uhr

Centrale d’esercizio FFS in Pollegio
Via San Gottardo
6742 Pollegio

Migliori amici