Birdwatching in den Bolle di Magadino

18 April 2020

Der Biologe und Vogelexperte Nicola Patocchi nimmt die Amici frühmorgens mit, um Vögel, die von Süden nach Norden auf der Suche nach Nistplätzen unterwegs sind, zu beobachten und deren Gesang zu hören.

Von März bis Juni befinden sich zahlreiche Vogelarten auf ihrem Migrationsflug aus dem Süden, von Afrika oder vom Mittelmeer, in Richtung Nordseeküste. Auf ihrer langen Reise auf der Suche nach einem geeigneten Ort zur Fortpflanzung machen die Tiere Halt in den Bolle di Magadino. Einem der bedeutendsten Naturschutzgebiete der Schweiz. Von den Beobachtungsstellen aus, die sich entlang des zirka zwei Kilometer langen Lehrpfads befinden, erklärt Nicola Patocchi von der Stiftung "Bolle di Magadino" den Amici, wie man den Gesang der verschiedenen Vogelarten erkennen kann.

Falls vorhanden, unbedingt ein Fernglas mitnehmen!

Programm

  • 7:00 Uhr Treffpunkt der "frühen Vögel" bei den Parkplätzen des Gemeindehauses Magadino (Via Cantonale 138, 6573 Magadino)
  • 7:15 Uhr Fussmarsch in die Bolle di Magadino mit dem Experten Nicola Patocchi und einem Ornithologen der FBM
  • 10:00 Uhr Rückkehr und Ende des Anlasses

Hinweis

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 14.04.2020. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

  • Der Anlass findet bei jedem Wetter (auch bei Regen) statt. Nur bei starkem Wind oder Unwetter wird der Anlass bis zwei Tage davor abgesagt.
  • Gutes Schuhwerk, Windjacke, evtl. Wanderstöcke, Feldstecher (falls vorhanden)
  • Falls vorhanden, unbedingt ein Fernglas mitnehmen

18 April 2020 - 7:00 Uhr

Gemeindehauses Magadino
Via Cantonale 138
6573 Magadino

Migliori amici