Der Tanz zwischen den Skulpturen

15 Mai 2020

Das nationale Tanzfest wird im Museo Vincenzo Vela mit einer exklusiven Performance zweier talentierter junger Tanzkompagnien gefeiert. Zwei tänzerische Darbietungen vor einer einmaligen Kulisse.

Vincenzo Vela (1820-1891) war ein Pionier in der Bildhauerei und dazu ein grosser Visionär, dem junge Menschen sehr am Herzen lagen. Dementsprechend lädt das Museum zum 200 Jahre Jubiläum zwei junge talentierte Tanzkompanien, die für das Projekt «Out & About» ausgewählt wurden, für eine Tanzperformance der besonderen Art ein. Die Performance «Electrum 0'004» von Cie Judith Desse lässt das Erbe der Pioniere des Tanzes zu elektronischer Musik neu aufleben. Die zweite Darbietung «Le Tre Grazie» der Kompagnie Chronos bezieht sich auf die Kunstgeschichte und setzt den Fokus auf die Darstellung der Weiblichkeit, vom einst klassischen bis zum heutigen Ideal. Die ganze Schweiz tanzt an diesem Wochenende, doch die getanzte Performance vor der Kulisse grosser Skulpturen verspricht eine besonders eindrückliche Darbietung.

Programm

  • 19:45 Uhr Treffpunkt Museo Vincenzo Vela in Ligornetto (Largo Vincenzo Vela 5, 6853 Ligornetto)
  • 20:00 Uhr Tanzperformance «Electrum 0'004» von Cie Judith Desse und «le tre Grazie» der Kompagnie Chronos
  • 21:30 Uhr Aperitivo
  • 22:00 Uhr Ende des Anlasses

Hinweis

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 11.05.2020. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

Festa danzante Ticino 14.- 17. Mai 2020

  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt

15 Mai 2020 - 19:45 Uhr

Museo Vincenzo Vela
Largo Vincenzo Vela 5
6853 Ligornetto

Migliori amici