Wasserwunderland Tessin

5 Juni 2021

Die Amici bekommen einen spannenden Einblick in das erste Wasserbaulabor des Tessins und eines der wenigen der Schweiz. Hier werden durch physikalische Modellierung Flussbauprojekte zum Schutze vor Naturgefahren sowie zur Sanierung und Management von Fliessgewässern analysiert und optimiert.

Im Labor in Biasca laboratorium3d.ch wird derzeit die vorgesehene Stabilisierung des Flussbettes des Ticino bei Ronco in Bedrettotal durch eine eigendynamische Rampe mittels physikalischen Versuchen optimiert. Im Auftrag der „Ofible SA“ wird das Labor zudem an einem physikalischen Modell das Verhalten der Überlauftulpe des Malvaglia-Staudamms während Hochwasserereignisse analysieren.
Das dynamische fünfköpfige Team, welches aus Spezialisten aus den Bereichen Wasserbau und Hydrologie besteht, sieht das Labor auch als Plattform für die Sensibilisierung zum Thema Management von natürlichen Ressourcen sowie für die Weiterbildung im Bereich Flussbau. Diese spannende Führung ist dank der Zusammenarbeit mit dem Biologen Christian Bernasconi und der Scuola Alpina di Olivone zustande gekommen.

Programm

  • 13:45 Uhr Treffpunkt Laboratorium 3D in Biasca (Via Prada 6, 6710 Biasca)
  • 14:00 Uhr Führung durch das Laboratorium 3D
  • 16:00 Uhr Merenda/ Aperitivo, und Zeit sich auszutauschen
  • 16:30 Uhr Ende des Anlasses

Hinweis

Bestätigung des Anlasses: Die Durchführung des Anlasses wird bestätigt, sobald die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht ist, spätestens aber bis zum Ende der Anmeldefrist vom 01.06.2021. Im Falle einer Absage wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl wird die bei der Reservierung erfolgte Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

2 Noch verfügbare
Plätze

Teilnehmerzahl: Minimum 4 / Maximum 12

  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt.

5 Juni 2021 - 13:45 Uhr

Laboratorium 3D
Via Prada 6
6710 Biasca

Migliori amici